LR Hiegelsberger mit Schülerinnen und Schülern der HTL Vöcklabruck bei der Schutzwaldaufforstung am Reithergupf.

Schülerinnen und Schüler der HTL Vöcklabruck pflanzen jungen Schutzwald

"In Oberösterreich ist rund ein Viertel des Schutzwaldes überaltert und verjüngungsbedürftig. Zentrale Voraussetzungen für einen funktionierenden Schutzwald sind die Pflegeleistungen der Waldeigentümer, die nicht hoch genug geschätzt werden können", so Landesrat Max Hiegelsberger.
Wilhelm Hauser (Vizebürgermeister Steyr), Labg. Mag. Regina Aspalter, Landesrat Max Hiegelsberger, Edeltraud Huemer (Obfrau der Bezirksbauernkammer Steyr) und Dr. Mario Ritter (Tourismusreferent Steyr)
,

Genuss in Steyr

„In Zeiten globalisierter Handelsströme steht die Sehnsucht nach Regionalität wieder verstärkt im Vordergrund. Steyr bedient diese Sehnsucht und lebt am 05. und 06. Mai Landeskultur, Genuss und kulinarische Innovation“, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger
Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Geschäftsführerin Mag. Karin Imlinger-Bauer und Landesrat Max Hiegelsberger
,

Landesgartenschau 2017

„Die OÖ Landesgartenschau ist der ideale Schauplatz für die Präsentation der kulinarischen Schatzkiste Oberösterreich. Sie ermöglicht Genuss für alle Sinne“, so Hiegelsberger.
Präsident Reisecker, Landesrat Hiegelsberger und Wolf-Dietrich Schlemper, Wildschadensberater

Wildschadensberatung in Oberösterreich

„Eine optimale Beratung und eine sachliche Abwicklung der Wildschadensforderungen ist dem Land ein großes Anliegen um auch in schwierig zu beurteilenden Fällen das Prozessrisiko eines Grundeigentümers weitgehend zu minimieren. Eine rasche und professionelle Abwicklung dient jeder beteiligten Partei. Grundeigentümer können sich zur Frage, ob ein Wildschaden vorliegt und wie hoch dieser zu beziffern ist, an kompetente Beraterinnen und Berater der Landwirtschaftskammer OÖ wenden“, so Hiegelsberger.