LSI Plakolm, LR Hiegelsberger, Architekt Urmann und Ing. Burtscher

Aktueller Stand der Bauarbeiten am ABZ Hagenberg

„Diese Fördermaßnahme stellt einen Anreiz für unsere landwirtschaftlichen Betriebe dar um in die Sicherheit ihres Betriebes – bezogen auf das Tierwohl, die Biosicherheit und die Abwehr drohender Produktionsausfälle – zu investieren. Dem Land Oberösterreich ist es ein großes Anliegen eine zeitgemäße und nachhaltige Landwirtschaft aktiv zu fördern und bewusst Anreize zur Betriebsentwicklung, vor allem in punkto Sicherheit der Nutztiere, zu setzen. Doch auch in der Direktvermarktung und der Milchproduktion sind funktionstüchtige Kühlketten entscheidend. Somit setzen wir auch bewusste Maßnahmen um die hohe Qualität unserer Lebensmittel, auch in Ausnahmesituationen, zu gewährleisten“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesrat Max Hiegelsberger und HR Johann Gruber

Notstromaggregate

„Diese Fördermaßnahme stellt einen Anreiz für unsere landwirtschaftlichen Betriebe dar um in die Sicherheit ihres Betriebes – bezogen auf das Tierwohl, die Biosicherheit und die Abwehr drohender Produktionsausfälle – zu investieren. Dem Land Oberösterreich ist es ein großes Anliegen eine zeitgemäße und nachhaltige Landwirtschaft aktiv zu fördern und bewusst Anreize zur Betriebsentwicklung, vor allem in punkto Sicherheit der Nutztiere, zu setzen. Doch auch in der Direktvermarktung und der Milchproduktion sind funktionstüchtige Kühlketten entscheidend. Somit setzen wir auch bewusste Maßnahmen um die hohe Qualität unserer Lebensmittel, auch in Ausnahmesituationen, zu gewährleisten“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Geschäftsführer Reisinger, Landeshauptmann Mag. Stelzer und Landesrat Hiegelsberger

Agrar-FH in Oberösterreich

„Oberösterreich ist das agrarische Produktionsbundesland Nummer 1. Und wie in anderen Bereichen wird auch die landwirtschaftliche Produktion und Lebensmittelindustrie smarter und digitaler. Nun liegt es an uns, international konkurrenzfähig zu bleiben und den Wirtschaftsstandort Oberösterreich mit zukunftsorientiertem, hochqualifiziertem Personal abzusichern. Dazu brauchen wir agrarische Fachhochschulstudiengänge“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Ischlstöger, Landesrat Hiegelsberger und Hofrag Jungk

Der Oö. ALManach 2017

„Es ist wesentlich, dass wir um die unverzichtbaren Leistungen unserer Almbäuerinnen und –bauern und die Kombination aus Tradition und Fortschritt, die auf unseren Almen vorherrscht wissen, sie anerkennen und wertschätzen. Dazu muss das vielfältige Gesicht unserer Almwirtschaft, das von der Produktion hochwertiger, lokaler Lebensmittel bis zur Gestaltung und Offenhaltung der Almlandschaft reicht, erlebt werden. Mit nachhaltigem und sanftem Almtourismus, sind wir auf dem richtigen Weg“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.