DDI Gottfried Diwold und Landesrat Max Hiegelsberger

Neue Wolfsbroschüre des Landes Oberösterreich erläutert Verhaltens-Empfehlungen zum Wolf

„Die Rückkehr des Wolfes in unsere dicht besiedelte und intensiv genutzte Kulturlandschaft löst große Emotionen und Diskussionen zwischen Anrainerinnen und Anrainern, Landwirtinnen und Landwirten, Naturinteressierten, Jägerinnen und Jägern und anderen Teilen der Bevölkerung aus. Für die OÖ Landesregierung steht dabei der Schutz der Menschen unter Einhaltung der geltenden Gesetze wie der FFH-Richtlinie an erster Stelle. Die vorliegende Broschüre soll dazu beitragen, die Konflikte zwischen Wolf und Mensch möglichst hintanzuhalten“, erläutert Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Hogast Einkaufsberater Peter Schrögenauer, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Weinhaus GF Hannes Wakolbinger, GF Genussland Marketing DIin Margit Steinmetz-Tomala
, ,

Wirt sucht Landwirt – Landwirt findet Wirt

„Das Wakolbinger Weinwunder ist ein Fixpunkt in der oberösterreichischen Gastronomieszene. Diesen bekannten Branchentreff dürfen wir heuer mit 15 Genussland-Produzent/innen noch um eine weitere Facette bereichern. Die teilnehmenden Gastronom/innen lernen damit auch gleich eine feine Auswahl unserer heimischen Genuss-Lebensmittel kennen. Die Vorstellung der HOGAST.REGIO Plattform komplettiert unseren heutigen Regionalitäts-Schwerpunkt. Durch diese Online-Anwendung werden die Lieferbeziehungen zwischen Genussland-Produzent/innen und Gastronom/innen entscheidend vereinfacht“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Dr. Petra Haslgrübler (Bienenzentrum OÖ), Prof. Dr. Werner von der Ohe und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger
,

Spannungsfeld Biene und Landwirtschaft

„Mit 8.200 Imkerinnen und Imkern sowie rund 81.000 Bienenvölkern ist Oberösterreich das Bienenland Nr. 1 und somit das imkerstärkste Bundesland. Dabei sind bereits rund 15 Prozent aller Imker weiblich - dieser Anteil nimmt auch laufend zu - und rund 200 Jungimker sind unter 18 Jahren. Durchschnittlich betreut eine Imkerin oder Imker in Oberösterreich zwischen 10 und 12 Bienenvölker“, erläutert Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesrat Hiegelsberger und Landeshauptmann Mag. Stelzer
,

Landesgartenschau Bio.Garten.Eden beschreitet mutig neue Wege

„Die Landesgartenschauen waren noch jedes Mal ein Fest für alle Sinne und eine prächtige Visitenkarte für die gesamte Region. Auch der jetzige Stand der Arbeiten in Aigen-Schlägl lässt Großes erwarten. Das Land Oberösterreich unterstützt die Landesgartenschau mit ihrem innovativen BIO-Schwerpunkt gerne, da wir wissen, dass jeder investierte Euro in der Region einen vielfachen Nutzen bringt. Schon jetzt laden wir alle Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher und nicht nur die Gartenbegeisterten herzlich ein, die Landesgartenschau selbst mit allen Sinnen zu erleben“, so Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Spargelbauern mit LR Hiegelsberger und Präsident Reisecker
,

„König“ Spargel steht ab sofort wieder im Mittelpunkt

Derzeit produzieren 16 oberösterreichische Gemüsebaubetriebe auf ca. 125 Hektar Ackerland ca. 40 Hektar weißen und 85 Hektar grünen Spargel – besonders in Oberösterreich mit steigender Tendenz. Die Spargel-Saison beginnt heuer früh: Die günstige Witterung der letzten Wochen bewirkt einen leicht verfrühten Saisonstart der beim Konsumenten immer beliebter werdenden Spargelstangen.
Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger

Präsentation des Forstpakets – Maßnahmen zur Stärkung der österreichischen Wälder

„Das Jahr 2018 hat in den oberösterreichischen Wäldern eine dramatische Bilanz gebracht. Da mehr als die Hälfte des Einschlages als Schadholz angefallen ist, mussten die Waldbäuerinnen und Waldbauern enorme Mindererlöse in Kauf nehmen. Darüber hinaus ist es auch eine deprimierende Arbeit, wenn man Bestände im besten Wuchsalter weit vor der Hiebreife fällen oder nach einem Schadereignis aufarbeiten muss“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesjägermeister Brandmayr, Landesrat Hiegelsberger und Präsident Reisecker

OÖ. Forst und Jagd im Dialog: Gemeinsame Strategien zur erfolgreichen Wiederaufforstung der heimischen Wälder

„In der aktuell schwierigen Situation für Forstbewirtschafterinnen und -bewirtschafter ist die Fortführung der funktionierenden Partnerschaft zwischen Grundeigentümerinnen und -eigentümer und Jägerschaft von größter Bedeutung. Der Wald ist ein lebendiges System und umfasst daher auch die darin lebenden Wildtiere. Bei den insgesamt viermal stattfindenden Forst-Jagd Dialogen stehen daher Strategien zur Herstellung und Erhaltung der tragbaren Wilddichte im Zentrum. Das verhindert Schäden an land- und forstwirtschaftlichen Kulturen und sichert das Aufkommen des Waldes“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesrat Hiegelsberger, Landesrätin Gerstorfer und Messedirektor Slezak

Regionaler Kulinarik-Genuss auf der Messe „Guten Appetit“

„Das Genussland Oberösterreich wünscht Guten Appetit! Am 13. und 14. April findet Oberösterreichs wichtigste Messe im Bereich Ernährung und Genuss statt. Lassen Sie sich ein auf den Marktplatz der Genüsse und lernen sie die Vielfalt und Top-Qualität unserer Genussland-Produzenten kennen“, lädt Landesrat Max Hiegelsberger ein.