Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger präsentiert die Strategie „Zukunft Landwirtschaft 2030“ Foto: Land OÖ/Mayrhofer Max

Strategiepräsentation Zukunft Landwirtschaft 2030 – Unsere Vision für das kommende Jahrzehnt

„Die oberösterreichische Landwirtschaft hat eine Vorreiterrolle inne. Unsere Familienbetriebe schaffen es, ihre Produktionskraft in einer herausfordernden Zeit hochzuhalten und die Erwartungen der Gesellschaft in Punkto Qualität und Naturschutz bestmöglich zu erfüllen. Damit dieses Modell der Landwirtschaft auch im Jahr 2030 noch Bestand hat, braucht es eine klare Strategie. Mit großer Freude dürfen wir heute diese Strategie »Zukunft Landwirtschaft 2030« präsentieren.“ Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger
Fotoquelle: Verein Troadbäcker Fototexte: v.l.n.r.: Troadbäcker Bernhard Pernsteiner, Landesrat Max Hiegelsberger, Troadbäcker Franz Fenzl, Christine Dirneder (Dirneder Mühle GmbH), Troadbäcker Reinhard Thurner

Tag des Brotes am 16. Oktober -Oberösterreichische Troadbäcker stärken Wertschätzung für das tägliche Brot

"Bei Brot und Backwaren ist trotz der ständigen Verfügbarkeit aufgrund von Backshops wieder ein höheres Qualitätsbewusstsein entstanden. Zusammenschlüsse wie die Troadbäcker machen auf die Geschmacksvielfalt handwerklich gefertigter Backwaren aufmerksam. Daraus entsteht Wertschätzung für das Grundnahrungsmittel Brot. Diese Wertschätzung braucht es auch, um die Nahversorgung mit Bäckereien in Oberösterreich nicht noch weiter auszudünnen. Der heutige Tag des Brotes weist bewusst auf den sorgsamen Umgang mit diesem Nahrungsmittel hin, weil hinter jedem Stück Brot viel Arbeit vom Getreidebauern über die Mühle bis hin zum Bäcker steckt. Ich wünsche viel Genuss mit den heimischen Brotspezialitäten,“ so Landesrat Max Hiegelsberger.
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Landrat Raimund Kneidinger - Landkreis Passau und Josef Lehner - Genussland Oberösterreich folgten der Einladung der Sauwald Erdäpfel GmbH nach St. Aegidi. Foto: Land OÖ/Schaffner Lisa

Sauwald Erdäpfel – Kooperationen sind der Schlüssel zum Erfolg

„Die Sauwald Erdäpfel Gemeinschaft ist ein Paradebeispiel dafür, welche Kraft in landwirtschaftlichen Kooperationen steckt. Durch die Herausbildung einer eigenen, starken Marke und die direkte Ansprache der KundInnen haben sich die Sauwald-Erdäpfel am Markt etabliert. Die starke Nachfrage-Entwicklung und die erfolgten Ausbauschritte zeugen auch von einem starken unternehmerischen Denken. Mit diesen Erfolgsfaktoren ausgestattet steht der Sauwald Erdäpfel Gemeinschaft auch weiterhin eine erfolgreiche Entwicklung bevor. Es ist schön, dass wir derartige bäuerliche Zusammenschlüsse in Oberösterreich haben“, gratuliert Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger zu den laufenden Projekten. Genuss-Landesrat Max Hiegelsberger
Genuss-Landesrat Max Hiegelsberger, Energie AG Generaldirektor Werner Steinecker und Energie AG Vertrieb Geschäftsführer Michael Baminger präsentieren die Gutschein-Kooperation zwischen Genussland OÖ und der Energie AG Foto: Hermann Wakolbinger, Verwendung mit Quellenangabe

100 Prozent Oberösterreich. Genussland OÖ und Energie AG OÖ kooperieren und stärken gemeinsam Regionalität

„Regionalität weitergedacht. So kann man die spannende Kooperation zwischen dem Genussland OÖ und der Energie AG wohl am besten beschreiben. Es freut mich außergewöhnlich, dass wir für das noch sehr junge Projekt Genusslandgutscheine bereits einen derartig starken Partner gewinnen konnten. Ökostrom und Biogas kombiniert mit besten Lebensmittel aus der Region, das gibt es nur im Genussland Oberösterreich.“ Genuss-Landesrat Max Hiegelsberger
LR Hiegelsberger mit Traktor, Foto: Hermann Wakolbinger

Zehn Jahre Regierungstätigkeit für die Lebensqualität in Oberösterreich

„Mein Antrieb in der Politik ist ganz klar, das Leben der Menschen zu vereinfachen und Ihnen damit zu ermöglichen, ihr Potential voll auszuschöpfen. Ob Bäuerinnen und Bauern, Gemeindeverantwortliche oder alle, die oberösterreichische Lebensmittel genießen: Meine gelungenen politischen Vorhaben in den letzten zehn Jahren, von der Tierschutzversicherung für die bäuerlichen Betriebe bis zur Gemeindefinanzierung NEU, haben die Handlungsfähigkeit der Betroffenen gestärkt. Das bedeutet für mich Lebensqualität im Land der Möglichkeiten.“, so Landesrat Max Hiegelsberger.
Direktor DI Franz Scheuwimmer, LK-Präsidentin LAbg. Michaela Langer-Weninger, Architekt Andreas Fiereder, Landesrat Max Hiegelsberger, proHolz OÖ-Obmann Georg Adam Starhemberg vor der Wanderausstellung im ABZ Hagenberg. Fotos: ABZ Hagenberg_Mathias Jedinger

Holzbau in fünf Viertel – Ausstellungseröffnung im Agrarbildungszentrum Hagenberg

„Das Interesse der Gemeinden am Holzbau ist ungebrochen groß und es ist unser gemeinsames und klares Ziel, öffentliche Bauten vermehrt im klimafreundlichen Baustoff Holz zu realisieren. Die Mittel aus dem Gemeindepaket des Landes und seitens des Bundes sollen die regionale Wertschöpfung ankurbeln und dabei innovative, klimafreundliche Projekte stärken. Genau diese Anforderungen erfüllt der Baustoff Holz wie kein anderer.“