Agrarmarketing Schwerpunkt des Agrarressorts – Mein Bauernhof online

Mag. Hubert Huber, Ao. Univ. Prof. DI Dr. Rainer Haas und Landesrat Max Hiegelsberger

21 Millionen Ergebnisse in 0,6 Sekunden. Das ist die Trefferquote für das Wort „Bauernhof“ in den bekanntesten Internet-Suchmaschinen. In Oberösterreich ist jedoch erst jeder zehnte Bauernhof in Form einer eigenen Website online. Dabei ist der Online-Auftritt kein reines Thema der Direktvermarktung oder des Vertriebs: es geht um die realistische Darstellung der gesamten Landwirtschaft, die Image-Arbeit der Branche.

Der Agrarmarketing-Schwerpunkt holt die Konsumentinnen und Konsumenten dort ab, wo sie auch häufig anzutreffen sind – im Internet. Denn zwei von drei Österreicherinnen und Österreichern ab 15 Jahren besitzen ein Smartphone, 42 Prozent suchen damit Waren im Internet und 21 Prozent kaufen via Smartphone ein. Tendenz steigend (Quelle: Statista-Daten Juni 2017). Doch nur 2700 Höfe sind mit ihren Informationen und Produkten auch tatsächlich online.