Dr. Petra Haslgrübler (Bienenzentrum OÖ), Landesrat Max Hiegelsberger, Präsident ÖR Ing. Franz Reisecker (Landwirtschaftskammer Oberösterreich) und DI Theresa Frühwirth (Bienenzentrum OÖ)

Das Bienenzentrum Oberösterreich startet

Das Land Oberösterreich richtet auf Initiative von Landesrat Max Hiegelsberger ein unabhängiges und weisungsfreies Bienenzentrum, angesiedelt bei der Landwirtschaftskammer Oberösterreich, ein.

Mit 7.300 Imkerinnen und Imkern und rund 81.000 Bienenvölkern ist Oberösterreich das Bienenland Nr. 1. Dabei sind Bienen entscheidend für funktionierende Ökosysteme. Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger unterstreicht den Nutzen des Bienenzentrums: „Bauern und Bienen brauchen einander. Es kann nicht genug Initiativen für Bienen, Imkerei, Landbewirtschaftung und Biodiversität geben. Zudem braucht es eine Vernetzung auf europäischer Ebene und verstärkte Aktivitäten für Schulen, um für mehr Bewusstsein für das Zusammenspiel der Landwirtschaft mit bestäubenden Insekten zu sorgen. Daher haben wir bewusst einen interdisziplinären Ansatz gewählt, der durch aktive Sensibilisierung zur Förderung aller blütenbesuchenden Insekten beitragen soll.“

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Land Oberösterreich unterstützt werden. Und nicht zuletzt haben wir bereits 2017 mit dem OÖ Bienenzentrum das erste, unabhängige Bienenzentrum gegründet. Die beiden Expertinnen stehen seither […]

Kommentare sind deaktiviert.