Gelebter Klimaschutz „Bauen mit Holz“ – Gemeinsamer Einsatz für den nachhaltigen und regionalen Baustoff Holz

Landesinnungsmeister Holzbau Josef Frauscher und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger präsentieren die Kampagne „Bauen mit Holz“. Fotos: Land OÖ/Karl-Heinz Schaurhofer

Landesinnungsmeister Holzbau Josef Frauscher und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger präsentieren die Kampagne „Bauen mit Holz“.
Fotos: Land OÖ/Karl-Heinz Schaurhofer

„Holzbau hat noch viel Luft nach oben“, sind sich Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Josef Frauscher, Landesinnungsmeister Holzbau, einig: „Und das im wahrsten Sinn des Wortes, denn was etwa die Aufbauten bzw. Gebäudeaufstockungen im urbanen Bereich oder die städtische Nachverdichtungen betrifft, sind längst nicht alle Potenziale ausgeschöpft.“ Diese Bauaufgaben genauso wie die privaten Häuslbauer und den Genossenschaftsbau hat die oö. Holzbauinnung mit der heute angelaufenen und bis Ende nächsten Jahres laufenden Imagekampagne im Blick.

Landesinnungsmeister Holzbau Josef Frauscher und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger präsentieren die Kampagne „Bauen mit Holz“. Fotos: Land OÖ/Karl-Heinz Schaurhofer

Oberösterreich weist von den aktiv bewirtschafteten Wäldern über die starke Sägeindustrie bis hin zu den Baufirmen die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich Holzbau auf. Bauten in Holz zu errichten wirkt sich daher sehr positiv auf den gesamten Wirtschaftsstandort aus. Eine höhere Nachfrage nach Holz stärkt auch die heimischen Waldbauern, die in den letzten Jahren durch Schadereignisse und den Borkenkäfer schwere Zeiten erlebt haben.
„Nachdem wir dieses Jahr mit der Wanderausstellung Holzbau verstärkt auf VertreterInnen der Gemeinden zugegangen sind, liegt der Schwerpunkt der neuen Kampagne auf privaten Bauträgern“, erläutert Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger: “Die heimischen Wälder erfüllen wichtige Funktionen für die Erholung der Menschen und den Schutz von Häusern und Infrastruktur. Die dafür notwendige aktive Bewirtschaftung muss sich aber auch betriebswirtschaftlich lohnen. Wir müssen daher laufend Bewusstsein um die vielfältigen Vorteile des Baustoffes Holz schaffen.“