Kämmerer Mag. Markus Rubasch (Stift Schlägl), Mag. Barbara Kneidinger (Geschäftsführerin Landesgartenschau Aigen-Schlägl GmbH), Bürgermeisterin Elisabeth Höfler (Marktgemeinde Aigen-Schlägl), Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Landesrat Max Hiegelsberger und Direktor Ing. Johann Gaisberger (Bioschule Schlägl).
, ,

Noch ein Jahr bis zur Landesgartenschau Bio.Garten.Eden in Aigen-Schlägl

"Die Landesgartenschau ist auch eine nachhaltige Investition in die Lebensqualität vor Ort und die Lebensqualität im ländlichen Raum, denn mindestens zwei Drittel der Investitionen müssen in Projekte mit einer nachhaltigen Wirkung von mindestens fünf Jahren fließen und als Lebensräume für die Bevölkerung zur Verfügung stehen“, erklärt Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesrat Max Hiegelsberger

Oö. Bäderinvestitionsprogramm sichert Zukunft der Bäderlandschaft

Im April 2015 wurde die Oö. Bäderstudie, die die Beurteilung der Notwendigkeit von Re- und Neuinvestitionen in der oberösterreichischen Bäderlandschaft zum Ziel hatte, vorgestellt.
Karl Ploberger, Landesrat Max Hiegelsberger und Landesgärtnermeister ÖR Dietmar Bergmoser pflanzen die ersten Frühlingsgrüße
, ,

Genussvoll Garteln 2018 – Die Gartenland-Tour startet in die neue Saison

„Mit der beliebten Gartenland-Tour schaffen wir einen informativen, unterhaltsamen und kulinarischen Auftakt in die neue Gartensaison und laden ganz Oberösterreich zum genussvollen Garteln ein. Denn das Garteln liegt im Trend und das Gartenland Oberösterreich begleitet alle heimischen Gartenliebhaber durch das Gartenjahr“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
HR DI Johann Gruber (Abteilung Land- und Forstwirtschaft) und Landesrat Max Hiegelsberger
,

LEADER Zwischenbilanz – Erfolg der Kleinprojekt-Förderung"

"LEADER ist lebendig. LEADER ist besonders nah am Bürger. Die vielfältigen Projekte lassen die Stärken des ländlichen Raums erkennen, eröffnen neue Chancen und dadurch auch neue Arbeitsplätze. Auch in dieser Förderperiode zeigt sich, dass innovative Konzepte eine nachhaltige Wirkung auf den ländlichen Raum Oberösterreichs haben“, so Landesrat Max Hiegelsberger.
DI (FH) Martin Grün MBA (GF), LR Max Hiegelsberger, Gerald Krentl (GF) und Ulrich Danzmeier BSc.
, ,

Kulinarische Geschenke im Trend - Bauernladen Ansfelden GmbH startet erfolgreich einen Onlineshop

„Kulinarische Geschenke aus der Region erfreuen sich großer Beliebtheit und das nicht nur zur Weihnachtszeit. Die Oberösterreicherinnen und Oberösterreich schätzen zunehmend Geschenke die Genuss, Exklusivität und Nachhaltigkeit vereinen und finden in unseren heimischem Genusshandwerk und der landwirtschaftlichen Direktvermarktung die perfekten Anbieter“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesrat Max Hiegelsberger präsentiert das Agrar- und Gemeindebudget 2018
,

Agrar- und Gemeindebudget 2018

Ein zielgerichtetes Agrarbudget sichert stabile Rahmenbedingungen in der heimischen Landwirtschaft und gewährleistet die Versorgung Oberösterreichs mit regionalen Lebensmitteln. „Unsere Gemeinden leisten hervorragende Arbeit, diese gilt es zukünftig zu stärken und das eigenverantwortliche, wirtschaftliche Handeln in den Gemeinden zu fördern. So können wir einen nachhaltigen Mehrwert für die Bürgerinnen und Bürger gewährleisten“, so Landesrat Max Hiegelsberger.
Dr. Thomas Watzenböck (Schloss Kremsegg), Bgm. Gerhard Obernberger, LH Mag. Thomas Stelzer, Abt Mag. Ambros Ebhart (Stift Kremsmünster), Mag. Karin Imlinger-Bauer (GF Landesgartenschau) und LR Max Hiegelsberger
, ,

OÖ Landesgartenschau 2017 in Kremsmünster - Bilanz und Rückblick

"Wir haben das Ziel erreicht, unseren Gästen eine qualitativ hochwertige Gartenschau zu präsentieren, die in der Durchführung hervorragend funktioniert hat und zu einer hohen Zufriedenheit geführt hat", so der zuständige Landesrat Max Hiegelsberger.
Hildegard Lindauer, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Julia Plöchl bei der Präsentation des Ernährungsblogs Schmecks
, ,

Schmeck´s – der OÖ. Ernährungsblog

„Nun bringen wir mit `Schmeck´s` ein klares Bekenntnis zu guten, unverfälschten, regionalen Lebensmitteln, bewusster Ernährung und unseren heimischen Produzentinnen und Produzenten auf den Tisch und ins Netz“, so Hiegelsberger.
Landesrat Mag. Karl Wilfing und Landesrat Max Hiegelsberger
, ,

Gartenkooperationen zwischen Niederösterreich und Oberösterreich

"Im Stift Kremsmünster erleben wir im Rahmen dieser Gartenschau die hochstehende Gartenkultur, die über Jahrhunderte gepflegt wurde. Durch die zeitgenössischen Inszenierungen, die sich beispielsweise im Rahmen der Blumenschauen im Feigenhaus zeigen, beleben wir Gartentradition neu und verdeutlichen damit ihren Wert für die Gegenwart“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesrat Hiegelsberger, Landeshauptmann Mag. Stelzer und Landesrat Podgorschek

Gemeindefinanzierung NEU – Deregulierung im Fokus

„Neben einer für die Gemeinde einfachen und transparenten Vollziehbarkeit ergibt sich eine Verfahrensbeschleunigung. Diese Deregulierungsmaßnahmen ermöglichen eine Vereinfachung in der Projektumsetzung, stärken die Gemeindeautonomie und resultieren in maximaler Objektivität und Zielorientierung in der Gemeindefinanzierung“, erklärt Landesrat Max Hiegelsberger.
LR Hiegelsberger zur Bäderstudie

Bäder in Oberösterreich

„Wir richten hier einen weiteren One-Stop-Shop ein und bündeln den Kompetenzbereich der Bäder in der Landesverwaltung nun an einer Stelle. Somit steht den Betreibern der Badeanlagen – unseren Kommunen – ein zentraler Ansprechpartner zur Verfügung, anstelle der bisher aufgeteilten Kompetenzen in den Ressorts Sport, Tourismus und Gemeinden“, erklärt Hiegelsberger.
Landesrat Podgorschek, Landesrätin Gerstorfer und Landesrat Hiegelsberger

Gemeindefinanzierung NEU

„Mein Ziel ist es unsere Gemeinden mit maximaler Kompetenz auszustatten", meint Landesrat Max Hiegelsberger, der dieses Projekt federführend entwickelte.