Agrar-Landesrat Hiegelsberger und Maschinenring-Geschäftsleiter Christian Reiter
,

Winterdienst sorgt für freie Straßen - 1.500 Landwirte sind rund um die Uhr im Einsatz

„Der Winter hat Oberösterreich mit außerordentlichen Schneemengen fest im Griff. Dass die Straßen trotzdem befahrbar und die Schäden an Gebäuden und Infrastruktur klein bleiben, dafür sorgen neben den Gemeindebediensteten und den Einsatzkräften von Feuerwehr und Heer auch die 1.500 bäuerlichen Mitarbeiter im Rahmen des Maschinenring-Winterdienstes. Erst durch den persönlichen Einsatz aller Beteiligten und die gute Zusammenarbeit kann die aktuelle Extremsituation gemeistert werden. Um 02:00 in der Nacht aufstehen und raus in die Kälte, damit die Straßen für den Berufsverkehr frei sind – dafür gebührt den Landwirten wie allen Winterdienstleistern unser großer Dank und Anerkennung,“ hebt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger die Leistungen der 1.500 im Winterdienst engagierten Landwirte hervor.
Bürgermeister Karl Kaser (Gemeinde Bachmanning), Gemeinde-Landesrat Max Hiegelsberger und Bürgermeister Josef Sturmair (Gemeinde Gunskirchen) freuen sich über die gelungene Bauamts-Kooperation.

Bauamtskooperation Gunskirchen – Professionalität durch gemeindeübergreifende Zusammenarbeit

„Sieben Gemeinden bieten in der Bauamtskooperation Gunskirchen in Zukunft gemeinsam beste Dienstleistungsqualität für insgesamt 14.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Das ist zukunftsorientierte Gemeindeentwicklung und bietet Vorteile für die Bürgerinnen und Bürger aber auch die Gemeindebediensteten. Es freut mich, dass der im Rahmen der Gemeindefinanzierung NEU ins Leben gerufene Regionalisierungsfonds bereits erste, sichtbare Früchte trägt,“ erläutert Gemeinde-Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesrat Max Hiegeslberger präsentiert das Agrar- und Gemeindebudget für 2019

Agrar- und Gemeindebudget 2019

„Die oberösterreichische Agrarpolitik ist ein verlässlicher Partner für unsere Bäuerinnen und Bauern, dies zeigt auch das Agrarbudget 2019“, sagt Landesrat Max Hiegelsberger.
Mag.a Marion Haas, Direktion Inneres und Kommunales, Landesrat Elmar Podgorschek und Landesrat Max Hiegelsberger

Gemeindeprüfung NEU und die Gemeinderechts-Novelle 2018

„Die Gemeindeprüfung NEU schafft klare Zuständigkeiten, regelt informelle Verfahren im Detail und schafft die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Aufsichtsbeschwerden. Die Klarheit und Transparenz der Gemeindeprüfung NEU zeigt, dass es sich um ein optimiertes und zeitgerechtes Modell der Gemeindeprüfung handelt, die auch die Gemeindeautonomie nicht aus den Augen verliert“, so Gemeinde-Landesrat Max Hiegelsberger.
Ing. Schreihofer, Landesrat Hiegelsberger und Präsident Hingsamer

Präsentation der Wissensplattform Check ARES

„Check ARES hilft unseren Gemeinden den Überblick zu bewahren welche Anlagen, wie oft und von wem instand gehalten werden müssen. Sie erhalten in einer komplexen, rechtlichen und organisatorischen Materie Unterstützung. Durch diese Kooperation ergeben sich für unsere Gemeinden erhebliche Entlastungen auf verschiedenen Ebenen, die sich in der Servicequalität und einem wirkungsorientierten Dienstleistungsangebot für unsere Bürgerinnen und Bürger wiederspiegeln werden“, so Landesrat Max Hiegelsberger.
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Landesrat Dr. Martin Eichtinger, Bürgermeister Karl Kapfer der Gemeinde Oberkappel, Bürgermeister Dir. Kons. Franz Saxinger der Gemeinde Kollerschlag, Bürgermeister Engelbert Pichler der Gemeinde St. Peter am Wimberg, Bürgermeister Martin Raab der Gemeinde Hofkirchen im Mühlkreis, Bürgermeister Franz Wagner der Gemeinde Klaffer am Hochficht, Bürgermeisterin Elisabeth Höfler der Gemeinde Aigen-Schlägl, Direktor Ing. Johann Gaisberger der Bioschule Schlägl und Bürgermeister Franz Lindinger der Gemeinde Peilstein im Mühlviertel
,

Natur im Garten Kooperation OÖ und NÖ wird lebendig

„Wir freuen uns, dass die bestehende Partnerschaft zwischen den beiden Gartenländern Oberösterreich und Niederösterreich so lebendig ist. Doch dabei geht es nicht nur um das Gärtnern in der Natur, sondern vor allem um das Gärtnern mit der Natur. Denn der Garten ist ein vielseitiger Lebensraum, nicht nur für Pflanzen und Tiere, sondern auch für uns Menschen. Er trägt wesentlich zu unserer Lebensqualität bei“, erklärt Landesrat Max Hiegelsberger.
Mag. Andreas Winkelhofer (GF OÖ Tourismus), Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und HR DI Robert Türkis (Abteilung Land- und Forstwirtschaft).
,

Entdecken und Staunen - Neuer Ausflugsführer mit 168 Tipps aus Oberösterreichs 20 LEADER-Regionen

"Mit dem EU-Regionalprogramm LEADER konnten in zehn Jahren 1900 Projekte in Oberösterreich umgesetzt werden. 4550 Arbeitsplätze sind dadurch geschaffen oder gesichert. Mit dem neuen LEADER-Ausflugsführer wird vieles davon erlebbar“, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Johann Fischer (Festobmann MusiVoixFest 2018), Franz Josef Grillmair (Obmann Musikverein Sipbachzell), Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Hans Wadauer (Kapellmeister Musikverein Sipbachzell) und Bürgermeister Heinrich Striegl
, ,

"Total regional – wir tragen Verantwortung" beim MusiVoixFest in Sipbachzell

„Der anhaltende Trend zur Regionalität und die steigende Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln bieten eine Chance für lokale Wirtschaftsstrukturen und sind ein großartiges und erfolgsversprechendes Konzept für regionale Großveranstaltungen“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesrat Max Hiegelsberger, Direktor HR Dr. Michael Gugler und Mag. Markus Wiesinger (Direktion Inneres und Kommunales) geben einen aktuellen Überblick über die Auswirkungen der Gemeindefinanzierung Neu

Aktueller Überblick aus dem Gemeinderessort

„Wir setzen durch ein transparentes und objektives Fördersystem nun neue Maßstäbe, wodurch das Gemeindebudget aufgaben- und finanzkraftorientiert bestmöglich gestärkt wird“, so Hiegelsberger.
Kämmerer Mag. Markus Rubasch (Stift Schlägl), Mag. Barbara Kneidinger (Geschäftsführerin Landesgartenschau Aigen-Schlägl GmbH), Bürgermeisterin Elisabeth Höfler (Marktgemeinde Aigen-Schlägl), Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Landesrat Max Hiegelsberger und Direktor Ing. Johann Gaisberger (Bioschule Schlägl).
, ,

Noch ein Jahr bis zur Landesgartenschau Bio.Garten.Eden in Aigen-Schlägl

"Die Landesgartenschau ist auch eine nachhaltige Investition in die Lebensqualität vor Ort und die Lebensqualität im ländlichen Raum, denn mindestens zwei Drittel der Investitionen müssen in Projekte mit einer nachhaltigen Wirkung von mindestens fünf Jahren fließen und als Lebensräume für die Bevölkerung zur Verfügung stehen“, erklärt Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesrat Max Hiegelsberger

Oö. Bäderinvestitionsprogramm sichert Zukunft der Bäderlandschaft

Im April 2015 wurde die Oö. Bäderstudie, die die Beurteilung der Notwendigkeit von Re- und Neuinvestitionen in der oberösterreichischen Bäderlandschaft zum Ziel hatte, vorgestellt.
Karl Ploberger, Landesrat Max Hiegelsberger und Landesgärtnermeister ÖR Dietmar Bergmoser pflanzen die ersten Frühlingsgrüße
, ,

Genussvoll Garteln 2018 – Die Gartenland-Tour startet in die neue Saison

„Mit der beliebten Gartenland-Tour schaffen wir einen informativen, unterhaltsamen und kulinarischen Auftakt in die neue Gartensaison und laden ganz Oberösterreich zum genussvollen Garteln ein. Denn das Garteln liegt im Trend und das Gartenland Oberösterreich begleitet alle heimischen Gartenliebhaber durch das Gartenjahr“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.