Landesrat Hiegelsberger, Landeshauptmann Mag. Stelzer und Präsident Ing. Reisecker
,

Regionalität in Oberösterreichs Großküchen: Land startet Pilotprojekt zur Herkunftskennzeichnung und dem Einkauf heimischer Lebensmittel

„Aufgrund des Preisdrucks drängen immer mehr ausländische Produkte in die heimischen Küchen. Bewusste Kaufentscheidungen, die durch die Herkunftskennzeichnung auch in der Gemeinschaftsverpflegung möglich werden, stärken die Position unserer Landwirtschaft in der Wertschöpfungskette. Unsere wertvollen, heimischen Lebensmittel können nicht mehr einfach durch preisgünstige Produkte aus dem Ausland ersetzt werden. Damit bleibt auch die Wertschöpfung der konsumierten Lebensmittel in unserem Land und stärkt den Agrar- und Lebensmittelstandort Oberösterreich“, erklärt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Messepräsident Wimmer, Präsident Reisecker, Landesrat Hiegelsberger und Messedirektor Schneider

Endlich wieder Welser Herbstmesse mit Landwirtschaft!

„Die Messe Wels besitzt das Format unterschiedliche Termine und Thematiken qualitativ hochwertig zu bespielen. Das zeichnet Wels als den agrarischen Messestandort Österreichs aus“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Studiengangsleiterin Dipl. Oec.Troph Dr. Claudia Probst, Geschäftsführer Dr. Markus Baldinger, Pöttinger Landtechnik GmbH und FH-Prof. PD DI Dr. Johann Kastner, Leiter F&E FH OÖ.

Internationale Wissenschaftlerin leitet neues Agrartechnologie und -management Studium an der FH OÖ in Wels ab Herbst 2018

„Zahlreichen Lehr-, Forschungs- und Wirtschaftsunternehmen aus dem agrarischen Umfeld haben bereits jetzt ihr Interesse an den Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs bekundet. Die Landwirtschaft ist eine Branche mit Zukunftspotenzial, vor allem in den Bereichen der qualitativ hochwertigen Lebensmittelproduktion, der alternativen Energien und der ländlichen Entwicklung. Dafür brauchen wir in allen vor- und nachgelagerten Sektoren Profis mit Technik- und Management Know-How. Oberösterreich rüstet sich mit diesem Fachhochschullehrgang für die Zukunft.“
Abteilungsleiter HR Dr. Friedrich Jungk, Abteilung Ländliche Neuordnung, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Ing. Hubert Ischlstöger, Abteilung Ländliche Neuordnung und OÖ Almenobmann Bgm. Johann Feßl

Oberösterreichische Almbegehung 2018

„Unsere Almen besitzen großen ökologischen, gesellschaftlichen und touristischen Wert. Die arbeits- und kapitalintensive Bewirtschaftung durch unserer Almbäuerinnen und -bauern muss fachlich und finanziell bestmöglich begleitet werden. Daher unterstützt das Land Oberösterreich die Almwirtschaft jährlich mit rund 300.000 Euro.“ Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Geschäftsführer Manfred Söllradl, Die Eiermacher, Franz & Doris Jungreithmair und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
,

Regionale Bio-Enten - eine Neuheit für Österreich“

„In der Regel werden Enten wie Gänse direkt vermarktet. Die Eiermacher GmbH hat nun ein regionales, ganzjähriges Angebot für den Lebensmitteleinzelhandel, den Detailhandel und die Gastronomie geschaffen. Sie setzen mit ihren Partnerbetrieben auf einen Markt, der viel Potenzial birgt, denn der Geflügelverbrauch steigt, sowohl national als auch global. Ein innovativer Gedanke, der hier erfolgreich umgesetzt wurde, regionale Investitionen ermöglichte und Arbeitsplätze im ländlichen Raum schafft und sichert.“, so der Landesrat.
Mag. Andreas Winkelhofer (GF OÖ Tourismus), Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und HR DI Robert Türkis (Abteilung Land- und Forstwirtschaft).
,

Entdecken und Staunen - Neuer Ausflugsführer mit 168 Tipps aus Oberösterreichs 20 LEADER-Regionen

"Mit dem EU-Regionalprogramm LEADER konnten in zehn Jahren 1900 Projekte in Oberösterreich umgesetzt werden. 4550 Arbeitsplätze sind dadurch geschaffen oder gesichert. Mit dem neuen LEADER-Ausflugsführer wird vieles davon erlebbar“, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Ewald Mayr (GF Erzeugergemeinschaft Eferdinger-Landl), Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Manfred Schauer (Obmann Erzeugergemeinschaft Eferdinger-Landl) und Oö. Erdäpfelprinzessin Katharina I.
,

Erdäpfelsaisoneröffnung 2018

„Durch die Direktvermarktung steigern die Bäuerinnen und Bauern ihre Wertschöpfung. Zudem können sich die Konsumentinnen und Konsumenten mit diesen Lebensmitteln und ihrer Region identifizieren, denn jedes Produkt trägt den Namen der Bäuerin bzw. des Bauern, die gleichzeitig für die Qualität bürgen“, so Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesrat Max Hiegelsberger und Landeshauptmann-Stv. Michael Strugl

Breitbandausbau in Oberösterreich wird weiter beschleunigt

„Der digitale Wandel schreitet voran und stellt den ländlichen Raum und die Landwirtschaft vor neue Herausforderungen. Es gilt die Standortnachteile zwischen Stadt und Land auszugleichen um neue wirtschaftliche Chancen zu eröffnet. Wir erreichen dies allerdings nur durch eine moderne und leistungsfähige, digitale Infrastruktur“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
HR Gruber, Landesrat Max Hiegelsberger und Landesveterinärdirektor Dr. Thomas Hain

Mobile Schlachtanlagen – Startschuss in Oberösterreich

„Wir starten nun erstmalig in Österreich mit einem Pilotprojekt zur mobilen Schlachtung und können den Tieren somit den Transport- und Schlachthofstress ersparen. Dieses Konzept eignet sich gut für die Mutterkuh-Haltung und entspricht sowohl den Wünschen vieler tierhaltender Betriebe als auch den steigenden Anforderungen der Konsumentinnen und Konsumenten“, ist Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger von diesem innovativen Vorstoß überzeugt.
Johann Fischer (Festobmann MusiVoixFest 2018), Franz Josef Grillmair (Obmann Musikverein Sipbachzell), Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Hans Wadauer (Kapellmeister Musikverein Sipbachzell) und Bürgermeister Heinrich Striegl
, ,

"Total regional – wir tragen Verantwortung" beim MusiVoixFest in Sipbachzell

„Der anhaltende Trend zur Regionalität und die steigende Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln bieten eine Chance für lokale Wirtschaftsstrukturen und sind ein großartiges und erfolgsversprechendes Konzept für regionale Großveranstaltungen“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.
Kämmerer Mag. Markus Rubasch (Stift Schlägl), Mag. Barbara Kneidinger (Geschäftsführerin Landesgartenschau Aigen-Schlägl GmbH), Bürgermeisterin Elisabeth Höfler (Marktgemeinde Aigen-Schlägl), Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Landesrat Max Hiegelsberger und Direktor Ing. Johann Gaisberger (Bioschule Schlägl).
, ,

Noch ein Jahr bis zur Landesgartenschau Bio.Garten.Eden in Aigen-Schlägl

"Die Landesgartenschau ist auch eine nachhaltige Investition in die Lebensqualität vor Ort und die Lebensqualität im ländlichen Raum, denn mindestens zwei Drittel der Investitionen müssen in Projekte mit einer nachhaltigen Wirkung von mindestens fünf Jahren fließen und als Lebensräume für die Bevölkerung zur Verfügung stehen“, erklärt Landesrat Max Hiegelsberger.
Landesrat Max Hiegelsberger, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Messsedirektor Helmut Slezak
,

Das Genussland Oberösterreich wünscht Guten Appetit

„Das Genussland Oberösterreich wünscht Guten Appetit! Regionalität, Genuss und Qualität stehen am 14. und 15. April am Marktplatz der Genüsse, im Rahmen Oberösterreichs größter Genussmesse im Mittelpunkt“, Landesrat Max Hiegelsberger.