Sauwald Erdäpfel – Kooperationen sind der Schlüssel zum Erfolg

 

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Landrat Raimund Kneidinger - Landkreis Passau und Josef Lehner - Genussland Oberösterreich folgten der Einladung der Sauwald Erdäpfel GmbH nach St. Aegidi. Foto: Land OÖ/Schaffner Lisa

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Landrat Raimund Kneidinger – Landkreis Passau und Josef Lehner – Genussland Oberösterreich folgten der Einladung der Sauwald Erdäpfel GmbH nach St. Aegidi. Foto: Land OÖ/Schaffner Lisa

Seit 1990 gibt es nun die Sauwald Erdäpfel Gemeinschaft. Damals wurde die Gruppe von 6 Landwirten, darunter Eduard Paminger, Walter Stuhlberger, Fritz Scheuringer, Franz Scharinger, Josef Tomandl und Matthias Schasching, gegründet.

 

Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger, Landrat Raimund Kneidinger - Landkreis Passau und Josef Lehner - Genussland Oberösterreich folgten der Einladung der Sauwald Erdäpfel GmbH nach St. Aegidi. Foto: Land OÖ/Schaffner Lisa

Aus der Not heraus entstand die Gemeinschaft.
Im Sauwald wurde seit den 50er Jahren Erdäpfelsaatgut für die Saatbaugenossenschaft angebaut. Ende der 80er Jahre wurde die Zusammenarbeit eingestellt und die Bauern standen vor der Entscheidung mit dem Erdäpfelanbau aufzuhören oder auf eigene Faust weiter zu machen.
Das vorhandene Know How und die vorhandene Technik machten die Entscheidung leicht und die Bauern gründeten die Sauwald Erdäpfel Gemeinschaft. Das Wissen der Bevölkerung, dass dort droben im Wald die besten Erdäpfel wachsen, machte die Gemeinschaft zum Markenzeichen. Die Marke Sauwald Erdäpfel war geboren.

Raue Winter und milde Sommer sind ein optimales Klima für den Erdäpfelanbau. Weniger Schädlings- und Krankheitsdruck in dieser Höhenlage sind für die Produktion von Erdäpfeln ein natürlicher Vorteil. Neben den klimatischen Bedingungen spielt auch der Boden eine entscheidende Rolle. Der Urgestein Verwitterungsboden, der im Sauwald vorherrscht, verleiht den Erdäpfeln den besonderen Geschmack und die hervorragende Qualität.