Start der Genussland-Straße 2019: „Gemma Schmankerl kosten“

Landesrat Max Hiegelsberger, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Mag.a Maria Theresia Wirtl vom Genussland OÖ, Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier und Obmann des Linzer City Rings Werner Prödl

Landesrat Max Hiegelsberger, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Mag. Maria Theresia Wirtl vom Genussland OÖ, Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier und Obmann des Linzer City Rings Werner Prödl

 

Der Linzer City Ring und das Genussland Oberösterreich laden zwei Tage lang zur längsten Genussmeile Österreichs. Bereits zum siebten Mal verwandelt sich die Linzer City am 13. und 14. September 2019 in ein wahres Schlemmerparadies. Geschmacks– und Produktvielfalt sind garantiert, wenn regionale Schmankerlproduzent/innen und Tourismusorganisationen ihre Köstlichkeiten und Spezialitäten auf der Landstraße vom Taubenmarkt bis zum Schillerpark anbieten.
Das diesjährige Motto lautet „Gemma Schmankerl kosten“, von Kulinarik bis Tourismus wird Regionalität gefordert und geboten. Damit wird nicht nur die Wertschöpfung erhalten und gestärkt, sondern auch Tradition und Kultur gelebt und bewahrt.

„Oberösterreich ist ein Land der Vielfalt – und diese Vielfalt spiegelt sich in diesen Tagen in den oberösterreichischen Spezialitäten wieder, die die Landstraße in eine Genussstraße verwandeln. Mit der Aufforderung »Gemma Schmankerl kosten« vereint sich die ausgezeichnete Qualität der regionalen Produzentinnen und Produzenten mit der oberösterreichischen Gastfreundschaft: Eine Einladung an alle, das Genussland Oberösterreich in vollen Zügen zu genießen“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer.
Flanieren, genießen und dabei die Spitzenproduzent/innen des Genusslandes Oberösterreich kennen lernen, das ist die Leitidee der Genussland-Straße Linz.